Buchhandlung Samtleben im Literaturhaus Hamburg
Buchhandlung Samtleben
Schwanenwik 38
22087 Hamburg
 
Telefon / Fax: (040) 220 51 45
E-Mail: info@buchhandlung-samtleben.de
Geöffnet:
Mo. – Fr. 11 – 19 Uhr
Sa. 11 – 16 Uhr
 

der Buchhandlung Samtleben:

Geltung: Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen der Buchhandlung Samtleben und werden mit Erteilung des Auftrages anerkannt.
 
Preise: Bei Büchern und anderen Verlagserzeugnissen deutscher Verlage werden die Preise von den Verlagen festgesetzt und unterliegen der Preisbindung. Skonti und auf der Rechnung nicht verzeichnete Nachlässe können daher nicht gewährt werden. Preisänderungen und Irrtum sind vorbehalten.
 
Lieferung: Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist. Rücksendungen ohne ausdrückliche Zustimmung werden nicht anerkannt. Lieferungen zur Ansicht müssen bei der Bestellung ausdrücklich vereinbart sein.
 
Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, den Kaufvertrag innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware zu widerrufen. Bei Zeitschriften haben Sie ein Widerrufsrecht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der schriftlichen Widerrufsbelehrung. Der Widerruf bedarf keiner Begründung. Der Widerruf muss schriftlich erklärt oder durch Rücksendung der Ware ausgeübt werden. Zur Wahrung dieser Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs (Datum des Poststempels).

Bei Rücksendung beschädigter oder benutzter Ware behalten wir uns vor, die Wertminderung (Beschädigung) der Ware ersetzt zu verlangen, die über eine bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme hinausgeht, sowie den Wert der Nutzung der Ware zu verlangen. Ersatzansprüche werden mit einem gegebenenfalls bereits gezahlten Kaufpreis verrechnet. Im Falle von versiegelten CD-ROM erlischt das Widerrufsrecht, wenn die Ware geöffnet wurde.

Der Widerruf kann schriftlich oder auf einem anderen dauerhaften Datenträger oder per E-Mail oder durch einfache Rücksendung der Ware erklärt werden. Der Widerruf ist an folgende Anschrift zu richten:
 
Anschrift: Buchhandlung Samtleben im Literaturhaus Hamburg, Schwanenwik 38, 22087 Hamburg
Telefon / Fax: (040) 220 51 45

Durch den rechtzeitigen Widerruf ist der Kunde nicht mehr an den Vertrag gebunden. Ein schon gezahlter Kaufpreis wird rückerstattet. Der Kunde ist zur Rücksendung der Ware verpflichtet.
 
Zahlungen: Die Rechnungen sind 10 Tage nach Erhalt zur Zahlung fällig.
 
Zahlungsverzug: Wenn der Käufer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt, insbesondere Schecks oder Lastschriften nicht eingelöst werden, sind wir berechtigt, die gesamte Restschuld fällig zu stellen.
 
Zeitschriften: Die Lieferung erfolgt in der Regel direkt vom Verlag. Der Bezug von Zeitschriften versteht sich fortlaufend bis zur Kündigung, auch über den jeweils berechneten Zeitraum hinaus. Bei Zeitschriften kann eine Kündigung nur jeweils zum Jahresende erfolgen und muss drei Monate vor Ablauf des Jahresabonnements bei uns eintreffen. Kündigungen werden von uns schriftlich bestätigt. Die Bezugsgebühren sind im voraus fällig. Zeitschriften sind bei Erhalt der Rechnung zahlbar, auch wenn der vorhergehende Jahrgang noch nicht vollständig erschienen ist. Sollte Ihre Zahlung ausbleiben, gilt dadurch das Abonnement nicht als gekündigt. Abonnementbeginn, Laufzeit, Reklamationshandhabung und -fristen, insbesondere eine eventuelle Nachlieferung fehlender Hefte oder Beilagen, unterliegen den jeweiligen Verlagsbedingungen. Bei deutschen Zeitschriften beträgt die Reklamationsfrist in der Regel 3 Monate.
 
Subskriptionswerke: Bei Subskriptionswerken verpflichtet der Kauf eines Bandes zur Abnahme des Gesamtwerkes, da als zusammengehörig bestellt. Ein Rücktritt des Bestellers ist daher nicht möglich.
 
Eigentumsvorbehalt: Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum des Verkäufers.
 
Datenschutz: Eine Übermittlung personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt.
 
Erfüllungsort und Gerichtsstand: Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist der Sitz unserer Firma in Hamburg. Ist der Käufer Vollkaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts, so wird als örtliche und sachliche Zuständigkeit das Amtsgericht Hamburg vereinbart.
 
Sonstiges: Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht betroffen. Abweichende Bedingungen müssen ausdrücklich schriftlich vereinbart werden.